MITTWOCH, 13. JUNI 2018
 

 SESSION Salle 3 (160)

15.30-16.30

Gesponsertes Symposium ohne Fortbildungscredits 01

VIFOR 

Troubles cognitifs, prévention, premiers signes et marqueurs diagnostiques

Imagerie cérébrale, biomarqueurs et cognition : quels examens demander et quand ?
Prof. Jean-François DÉMONET – Chef de Service et Directeur du Centre Leenaards de la Mémoire (CHUV), Lausanne (CH)

La plainte mnésique subjective : concept, suivi et pronostic
Prof. Giovanni FRISONI - Responsable du Centre de la Mémoire aux HUG, Genève (CH)

Approches pratiques pour la prévention des troubles cognitifs
Prof. Dina SELMA ZEKRY - Médecin adjoint, responsable des consultations dans le Service de Psychiatrie Gériatrique aux HUG, Genève (CH)

 
  
   DONNERSTAG, 14. JUNI 2018
 

 AUDITORIUM STRAVINSKI

12.00-13.30

Gesponsertes Symposium ohne Fortbildungscredits 02

NESTLÉ

Die Bedeutung der Ernährung für das wohltuende/gute Altern in einem institutionellen Rahmen* (Lunch box)

Die Bedeutung einer ausreichenden Proteinzufuhr
Prof. Laurence GENTON GRAF - Leitender Arzt der Ernährungseinheit am HUG (Universitätsspital von Genf). Präsidentin der Gesellschaft für klinische Ernährung seit 2014 (CH)


Eine auf Dauer angemessene, sichere und ansprechende Ernährung
M. Didier BLEECKX - Physiotherapeut/Ergotherapeut, Charleroi (BE)


Die Bedeutung der Ernährung und der körperlichen Aktivität in der Prävention von Knochenabbau und Verlust von Muskelmasse
Prof. René RIZZOLI - Fachabteilung für Innere Medizin, Chefarzt für die Behandlung von Knochenerkrankungen am HUG (Universitätsspital von Genf) (CH)


Moderation: Dr. Christophe GRAF
headset F►D

 

  
   FREITAG, 15. JUNI 2018
 

AUDITORIUM STRAVINSKI

08.00-08.30

Gesponsertes Symposium ohne Fortbildungscredits 03

SANOFI

Schmerzbehandlung bei alten Menschen

Stephane KRAHENBUHL - Chefarzt, Klinische Pharmakologie, Universitätsspital Basel (CH)
headset F►D